Zapfleistung min./max.: 2/65 l/min.

  • Material: Armaturen aus Messing, Isolierung aus EPP, Wärmetauscher Lot: Kupfer, Platten und Stutzen: Edelstahl
  • Anwendung: Armaturengruppe zur Wärmeübertragung zwischen dem Pufferspeicher und dem Trinkwasserkreis. 
  • Störmeldungen: Können über einen potentialfreien Kontakt weiter geleitet werden.
  • Update: Per USB-Stick können Datenaufzeichnung/Software Update realisiert werden. 
  • Druck primär/sekundär: 3/10 bar
  • Betriebstemperatur max.: 95°C

Lieferumfang

Standardlieferung

  • Armaturengruppe, vormontiert, ohne Zirkulationspumpe
  • Integrierter FC3.10 Regler, steckerfertig verdrahtet
  • Integrierte Modbus Schnittstelle (RTU und TCP/IP)
  • Inkl. USB Anschluss
  • Installations- und Betriebsanleitung

Optionen

  • Rücklaufverteilungsset 
  • Zirkulationsset für Nachrüstung
  • Probeentnahmeventil

Dokumente

  • Technische Dokumentation Friwa.pdf

    Technische Dokumentation Friwa

    335.31 ko

Regelung

Allgemein

  • Regelung FC3.10

Details & Gewährleistung

Details

  • Zapfleistung min./max.: 2/65 l/min. 
  • Übertragungsleistung max.: 219 kW
  • Zapfleistung nach (SPF LK 1*): 50 l/min.
  • Übertragungsleistung nach (SPF LK 1*): 121 kW
  • Elektroanschluss: 100V-240V (50-60 Hz)
  • Maximale Betriebstemperatur: 95°C
  • Druck primär/sekundär: 3/10 bar
  • SVGW zertifiziert

Gewährleistung

  • 2 Jahre